Institut für Datenschutz und -Sicherheit GmbH

Das Institut für Datenschutz und -Sicherheit bietet als externer Datenschutzbeauftragter kompetente Beratung zum betrieblichen Datenschutz in Unternehmen an. Inhaber des Instituts ist Lars Beitlich, geprüfter EDV-Sachverständiger, Datenschutzbeauftragter und ITK-Consultant. Er berät umfassend und praxisnah nach den Datenschutzgesetzen des Bundes (insbesondere BDSG) und der Länder sowie nach datenschutzrechtlichen Spezialgesetzen und -vorschriften. Überdies verfügt das Institut für Datenschutz und -Sicherheit über weitere,  qualifizierte Mitarbeiter, die bei Bedarf hinzugezogen werden können.

Das Gesetz stellt gewisse Anforderungen an den Datenschutzbeauftragten. Es darf nur zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden, wer die erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzt und in seiner Ausübung der Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter unabhängig ist.

Das Institut für Datenschutz und -Sicherheit erfüllt diese gesetzlichen Vorgaben in vollem Umfang, sodass es Unternehmen optimal unterstützen kann, den Anforderungen des Datenschutzes gerecht zu werden.

In der Funktion des externen Datenschutzbeauftragten besitzt es zudem ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Neutralität. Es verfügt – anders als ein interner Datenschutzbeauftragter – über ausreichend Zeit und eigene Betriebsmittel. Dadurch wird weder der Betriebsablauf gestört noch werden vermeidbare Kosten verursacht.

Das entlastet Unternehmen in Angelegenheiten des Datenschutzes, sodass diese sich voll auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

GDD Mitglied